Sanierung und Umbau Bahnhof Schlieren – 2. Rang

Die Stadt Schlieren schaut auf eine Geschichte mit tiefgreifenden Veränderungen zurück: das ursprüngliche Bauerndorf entwickelte sich im 20. Jahrhundert zum prosperierenden Industriestandort. Heute, mehr als hundert Jahre später, vollzieht sich ein neuerlicher Wandel, und das Wohnen bestimmt wieder die Stadtentwicklung.
Schlieren beschreibt sich als „dynamische Stadt“ in der Metropolregion Zürich, „urban und doch dörflich“. Die optimale Anbindung an die Innenstadt von Zürich auf der einen Seite sowie die Nähe zu Naherholungsgebieten wie der Limmat, dem Schlieremer Berg und -Wald auf der anderen Seite machen Schlieren zu einem gefragten Wohnumfeld.
Vor dem Hintergrund der steigenden Nachfrage nach attraktivem Wohn- und Lebensraum in Schlieren fokussiert die Studie zur Umnutzung des historischen  Bahnhof Schlieren auf einen Projektvorschlag mit charaktervollen Wohnungen in den Obergeschossen und einer anziehenden, öffentlichen Nutzung des Erdgeschosses. Bild und Wesen des denkmalgeschützten Gebäudes bleiben erhalten, wenn mit sanften Eingriffen notwendige Sanierungsmassnahmen, wie ein Auffrischen der Fassade, sowie Optimierungen und Verfeinerungen der inneren Struktur vollzogen werden. Den Anliegen der amtlichen Denkmalpflege wird somit Rechnung getragen. Für ein adäquates Funktionieren des Hauses muss allein die Haustechnik und Leitungsführung komplett erneuert und dem heutigen Standard angepasst werden. Das Erdgeschoss kann weiterhin das alte Stellwerk beherbergen, gleichzeitig aber mit einem Bistro oder Café den kommunikativen, öffentlichkeitswirksamen Charakter des Bahnhofs unterstreichen. In einem weiteren Schritt ist auch ein Ausdehnen der Retail-Fläche auf den Bereich des Stellwerks denkbar. Die zentrale Bahnhofshalle mit Ticket-Schaltern und Reisebüro bildet in jedem Fall weiterhin das Herz des Gebäudes.

Härtel Lovis Steinbach Architekten – 2014

Planerwahlverfahren

Bauherr:
SBB Immobilien AG

in Zusammenarbeit mit:
baumgartner baurealisierung
von Pechmann Landschaftsarchitekten, Zürich