Neubau Werkhof SBB Kloten

Der aktuelle Stützpunkt des Fahrbahnteams in Oerlikon muss geräumt werden. Ausgehend vom Anforderungsprofil an den neuen Stützpunkt wurden verschiedene Standorte geprüft, schlussendlich konnte in Kloten eine Mietfläche gefunden werden.
Der neue Stützpunkt entsteht im Lagerhaus Areal in Kloten, mit direktem Anschluss an ein Abstellgleis und zum Umschlag / Lagerung geeigneter Aussenflächen.
Die Mietfläche befindet sich in einer bestehenden Halle in Stahlbauweise aus den 60er Jahren mit einer Raumhöhe von etwa 9m.

Für die beheizten Umkleide-, Büro- und Sozialräume wird ein freistehender, zweigeschossiger und gedämmter Einbau im hinteren Teil der Mietfläche erstellt.
Im Erdgeschoss befinden sich Trockenräume, Garderoben, Duschen und WC-Anlagen, getrennt ausgelegt für etwa 35 Männer und 5 Frauen.
Im ersten Obergeschoss, durch die bestehenden Fensterbänder der Halle gemäss Arbeitsschutz natürlich belichtet, sind 8 Arbeitsplätze für die Leitung und Poliere mit separatem Sitzungszimmer und Platz für Drucker / Postfächer angeordnet.
Küche und Essraum sind ebenfalls im Obergeschoss natürlich belichtet.

Härtel Lovis Steinbach Architekten SIA – 2015/16

Bauherr:
SBB Immobilien AG

In Zusammenarbeit mit:
baumgartner baurealisierung
MWV Bauingenieure, Baden
Quantum Brandschutz, Basel
BAKUS Bauhysik, Zürich
Bürgin & Keller, Adliswil
Hossle Haustechnik, Brugg
Fotographien: © Vivien Merchak, Zürich / © Hannes Henz, Zürich