Wettbewerb Primarschulanlage Rothenthurm – 2. Preis

Ergänzen, Aufräumen, Neuordnen. Der Wettbewerbsbeitrag zur Erweiterung der Mittelpunktschule Rothenthurm setzt sich zum Ziel, mit einem einfachen, durchdachten Neubau die Voraussetzungen zu
schaffen, dass nur eine minimale Anpassung des Bestandes nötig ist, um die Anlage als Ganzes für die heutige und zukünftige Nutzung zu rüsten. Das Projekt organisiert das bestehende Schulgebäude und den Kopfbau der Turnhalle dahingehend um, dass im Zusammenspiel mit dem Neubau eine räumlich und funktional optimale Einheit entsteht. Die verschiedenen Nutzungen von Schule, Kindergarten und öffentlichen Einrichtungen wie Foyer, Sport-/Mehrzweckhalle und Werkräume werden entflochten und in Neu- und Altbauten sinnvoll neu verteilt.

Härtel Lovis Steinbach Architekten SIA – 2017