Wettbewerb Fussballtribüne Buechenwald, Gossau

Dem Gedanken der Wandelbarkeit folgend, liegt die Grundidee für den Neubau der Fussballtribüne des FC Gossau in einer soliden Trag- und Raumstruktur, die ändernde Anforderungen an Raumbedarf und -nutzung aufnehmen kann. Priorität hat die bestmögliche Erfüllung der gewünschten Funktionen. Die Struktur ist möglichst einfach aufgebaut, so dass der erforderliche Inhalt weitestgehend flexibel eingesetzt werden kann. Der architektonische Ausdruck des Rahmens ist konstant, die Erscheinung des Inhalts kann ändern. Im Zusammenspiel von Struktur und Füllung entsteht das eigenständige Bild der neuen Tribüne, welches dem Ort seine Aufenthaltsqualität, Präsenz und Wiedererkennung verleiht. Für die Spieler und Fans vermag der ausdrucksstarke Baukörper zur Identifikation mit ihrem Fussballclub beitragen.

Härtel Lovis Steinbach Architekten SIA – 2019

In Zusammenarbeit mit:
Quantum Brandschutz, Basel
Kopitsis Bauphysik, Wohlen